zurück

© Oliver Betke / www.betkebilder.com

Uraufführung am 03. September 2016

LIEBE - Der ganz normale Wahnsinn.

mit Tom Quaas
und dem Michael-Fuchs-Trio

Buch & Regie: Holger Böhme

Kompositionen: Michael Fuchs

Bühne: Carsten Nüssler

~~~~~

Der Psychiater Prof. Dr. med. Quaas - alias Tom Quaas - reist als Vortragskünstler durch das Land. Im Gepäck hat er Beiträge zu den verschiedensten Themen, an diesem Abend dreht sich sein Vortrag um das Phänomen Liebe.

Umschweifig abschweifend davon, streift der Professor noch ganz andere Themen, streitet sich mit seinem Spiegelbild und singt Lieder von Friedhelm Kändler. Musikalisch begleitet ihn eine Gruppe von Patienten: das Michael-Fuchs-Trio, alles ehemalige Rückfalltäter, nunmehr erfolgreich therapiert. 

Schließlich wird er von der Realität - dem größtem Feind aller Verrückten sowie ihrer Ärzte - eingeholt. Das Ende ist folgerichtig, wenn auch überraschend.

Zu Risiken oder Nebenwirkungen des Abends lesen Sie das Programmheft und fragen Ihren Arzt oder Apotheker lieber nicht.

Spieldauer: ca. 1:45 m. P. 

» Kritik "Sächsische Zeitung"