zurück

Als Gastspiel auf dem Theaterkahn:
Shakespeares sämtliche Werke (leicht gekürzt)

Komödie von Adam Long, Daniel Singer und Jess Winfield
Deutsch von Dorothea Renckhoff

mit Rainer König, Carsten Linke und Tom Quaas
Inszenierung: Tom Quaas


Der ganze Shakespeare - an einem Abend!?
Das geht, seit sich 1987 Adam Long, Daniel Singer und Jess Winfield von der amerikanischen "Reduced Shakespeare Company" in unorthodoxer Weise über das Werk des großen Meisters hergemacht haben. Den ganzen Shakespeare - sämtliche Tragödien, Komödien und Königsdramen - haben sie zu einem handlichen Theaterabend geschrumpft.

Auch wenn freilich nicht jede Zeile berücksichtigt werden kann und nicht alles ganz so ist wie im Original, so entfalten die drei Komödianten doch die Fülle der Shakespeareschen Figuren und Geschichten auf mitreißende Art und Weise.

Eine skurrile Komödie und eine ungewöhnliche Hommage an den englischen Dichter, die Theaterliebhaber wie Theatermuffel in einem völlig neuen, grenzenlos humorvollen Blick auf Shakespeares Gesamtwerk vereinen werden.